kunsthalle
wilhelmshaven
23.07.2022 – 18.09.2022

CYCLOPHILIA

Das Fahrrad in Kunst und Musik

Eröffnung: 22.07.2022 Uhr

Leonardo Ulian, Quiet rhythmic rush, 2012

Dass Fahrräder mehr sind als einfache, kostengünstige und klimafreundliche Transportmittel entdeckte die bildende Kunst schon 1913, als Marcel Duchamp sein erstes Readymade Roue de bicyclette präsentierte. In der Folge entstanden unzählige künstlerische Kreationen, die das Fahrrad als objet trouvé, fotografisches oder malerisches Sujet oder kinetisches Objekt in den Fokus stellten. Seit den frühen 1960er-Jahren erforschen Künstlerinnen das Fahrrad auch als musikalisches Instrument und Klangkörper für Kompositionen und Performances – so zum Beispiel der junge Frank Zappa, der das musikalische Potential eines Fahrrads 1963 in der Steve Allen Show vorstellte oder der japanische Künstler Takehisa Kosugi, der in seiner Komposition Catch Wave ‘68#1* ebenfalls durch ein Fahrrad produzierte Klänge verwendete.

Die Ausstellung CYCLOPHILIA setzt den Fokus auf die Auftritte des Fahrrads in der experimentellen Musik und der bildenden Kunst, und versammelt kinetische Objekte, zu Instrumenten umgebaute Fahrräder, Skulpturen, Videoarbeiten, Malerei und Zeichnung. Künstlerische Fahrräder können von Besucher*innen ausgeliehen und in der Stadt genutzt werden.

CYCLOPHILIA ist eine Ausstellung in Bewegung, die sich mehrfach verändern wird: Vor allem an den Wochenenden finden Konzerte, Performances und partizipative Aktionen statt, zu denen neue Objekte ins Haus kommen, die für einige Tage erprobt werden können. Neben den Arbeiten namhafter Künstler*innen zeigt die Ausstellung auch Fahrradkreationen ambitionierter Amateure.

CYCLOPHILIA entstand in Kooperation mit der Städtischen Galerie Delmenhorst – Haus Coburg, die 2021 mit fahrradkörper den Startpunkt setzte, und der Städtischen Galerie Bremen, deren Ausstellung Bike in Head zeitgleich mit CYCLOPHILIA zu sehen ist. Begleitend zur Ausstellung gibt es Workshops, Künstlergespräche, Aktionen, ein Repaircafé und Fahrradtouren.

Begleitend zur Ausstellung zeigt die Kunsthalle Wilhelmshaven mit Maple Tree (2017) eine Videoarbeit der niederländischen Künstlerin Inge Meijer als Teil der Ostfriesland Biennale.

Impressum & Datenschutz