kunsthalle
wilhelmshaven
26.06.2016 – 28.08.2016

Yvette Kießling

Entlang des wilden Stroms / Der Elbe-Zyklus

Eröffnung: 25.06.2016

Yvette Kießling, Dresden_Striesen, 2015
Aus der 16-teiligen Serie Elbe/Labe, 2014 – 16. Tuschelithographie, je 50 x 60 cm.
Im Besitz der Künstlerin.

Die Kunsthalle Wilhelmshaven zeigt im lichtdurchfluteten Kabinettraum der Halle den gerade vollendeten Lithographie-Zyklus der Leipziger Malerin Yvette Kießling in einer Ausstellung. Titel: „Entlang des wilden Stroms / Der Elbe-Zyklus“. In „Elbe_Labe“ spürt die Künstlerin dem wilden Strom des Elbeflusses mit großzügigen Pinselstrichen von der Quelle bis zur Mündung in 16 farbigen Tuschelithographien nach. Die Ausstellung findet parallel zur Galerie in der Stadtscheune in Otterndorf bei Cuxhaven (Elbemündung) statt (ab 5. Juni 2016).

Yvette Kießling ist 1978 in Ilmenau geboren, studierte in den Jahren 1997 bis 2003 an der Hochschule für Graphik und Buchkunst, Leipzig, Malerei, und wurde von 2004 bis 2007 Meisterschülerin bei Professor Arno Rink. Sie knüpft damit an die Tradition der Leipziger Schule an und geht dennoch in ihrer Landschaftsmalerei, von der aus sie zur Druckgraphik gelangte, bereits eigene Wege. Als überzeugte Freilichtmalerin erinnern Kießlings Arbeiten und ihre künstlerische Vorgehensweise an den franzö-sischen Impressionismus. Ihre Tuschelithographien bringt sie sur le motif, d. h. an Ort und Stelle, vor dem Motiv, auf den Stein auf. Dieses Verfahren ermöglicht eine Authentizität, die in der heutigen Druckgraphik nur selten zu finden ist. Die Künstlerin scheut keine Mühen, den erforderlichen Stein aus Solnhofer Schiefer an die gewünschte Stelle der Motivwahl zu transportieren. Sie tuscht die Landschaft frei und stark abstrahiert, bleibt aber immer der Natur verbunden.

Werkabbildungen

Yvette Kießling, Storkau, 2014
Aus der 16-teiligen Serie Elbe/Labe, 2014 – 16. Tuschelithographie, je 50 x 60 cm
Im Besitz der Künstlerin.

Yvette Kießling, Aken_alte_Elbe, 2015
Aus der 16-teiligen Serie Elbe/Labe, 2014 – 16. Tuschelithographie, je 50 x 60 cm
Im Besitz der Künstlerin.

Ausstellungsansichten

Foto: Axel Biewer

Impressum & Datenschutz