kunsthalle
wilhelmshaven
07.09.2014 – 23.11.2015

Antworten auf Calder

Mobiles in der Gegenwartskunst

Rebecca Michaelis, Mobile, 2014
Aluminium pulverbeschichtet, 250 x 250 cm. Ausstellungsansicht „Anderswo“, Städtische Galerie Schloß Borbeck, Essen
Im Besitz der Künstlerin. Foto: Arne Schreiber

Mobiles – raumausgreifende, von der Decke hängende Konstellationen – werden in der Gegenwartskunst gerade auf aufregende Weise wieder entdeckt. Eine internationale Künstlergeneration definiert die abstrakte Raumform um und erkundet ihre ironischen bis kritischen Dimensionen. U.a. mit Mobiles von Martin Boyce, William Engelen, Gereon Krebber, Rebecca Michaelis, Katja Strunz und Johannes Wald.

Werkabbildungen

Gereon Krebber, LPP#3, 2009
Schweineohren, -pfoten, Anglerblei, Beton, Metall, Nylon
Museum Goch, Goch. Foto: Simon Vogel, Köln, © Künstler

Martin Boyce, Between the Days of Now and Then, 2005/08
Stahl pulverbeschichtet, veränderte Bertoia-Sessel, Draht, Leinwand, Sperrholz, Ø 400 cm
Köser, Köln. © VG Bild-Kunst, Bonn 2014

Impressum & Datenschutz